„Denken lässt sich lenken“ – so möchte ich die Arbeit mit dem eigenen Geist beschreiben, die uns dabei helfen kann, Akzeptanz zu entwickeln für:

- das Unausweichliche

- das, was an Unvorhergesehenem und Ungewolltem in
- unser Leben tritt

- das, was wir so gerne aus unseren Gedanken
- ausklammern würden, weil es uns beunruhigt oder ängstigt


Damit ist nicht der Versuch gemeint, ungeliebte Gedanken durch positives Denken zum Schweigen zu bringen, sondern dass wir lernen können, mit ihnen umzugehen.

Mit einem mentalen Training (je Sitzung á 50 Min. berechne ich 40,- €) möchte ich Ihnen helfen Ihre psychologische Flexibilität zu erhöhen, die es zulässt, schmerzlichen Gedanken und Gefühlen Raum zu geben und sie zu entschärfen.

Sie kommen in Kontakt mit sich und Ihren Werten und haben so die Möglichkeit, trotz aller Widrigkeiten, die Chancen zu einem glücklichen und erfüllten Leben zu ergreifen.